News
Über uns
Rassebeschreibung
Züchter
Deckrüden
Urlaub mit Hund
Bolonka Welt
Bolonka Treffen
Bildergalerie
Aufnahmeantrag
Interessante Links
Gästebuch
Bolonka Shop
Zur Startseite
letzte Aktualisierung: 14.02.2011

Besucher: 263421  


 
Zum Webdesigner

.: Rassebeschreibung :.

ALLGEMEINES ÜBER DEN BOLONKA-ZWETNA
Der Bolonka Zwetna ist eine mit der Zeit herausgebildete Farbvariante des Bolonka Franzuska, die ausschließlich in der UdSSR gezüchtet wurde und dort sehr verbreitet ist. Anfang der 50er Jahre kreuzte man Pekinesen und Shih Tzu ein, das brachte "bunte Hunde" die seit 1966 offiziell gezüchtet und ausgestellt werden. Die sich herausgebildeten Unterschiede im Körperbau sind sicher rein zufällig entstanden und haben sich im Laufe der Zeit gefestigt. Es wäre jedoch verkehrt bei dieser Rasse schon vom gefestigten "Rassetyp" zu sprechen. Auf Ausstellungen in den verschiedenen Unionsrepubliken sind oft Bolonka Zwetnas von stark abweichenden Typen zu sehen. Kleiner etwas länglich gebauter Hund von zarter Konstitution ( 20cm bis 26cm ), die Details des Kopfes gleichen denen des Bolonka Franzuska. Lediglich die Nase ist bei schwarzen Hunden schwarz, bei Farbigen im Ton des Felles. Die Hängeohren sind am Ansatz meist leicht angehoben und vermitteln so den Eindruck eines großen Kopfes.

WESEN:
Intelligent, gelehrig, feinfühlig, verspielt und witzig, keine Kläffer.

ZÄHNE:
Erwünscht ist ein Scherengebiss, Zange bis knapper Vorbiss ist noch erlaubt.

BESONDERHEITEN:
Nicht haarend, der Körper gleicht außer dem Rechteckformat ebenfalls dem Bolonka Franzuaka. Die Vorderläufe stehen gerade und parallel, sind meist jedoch nicht zu sehen, da dichtes Haar sie bedeckt, ebenso wie die über den Rücken getragene Rute. Das Haarkleid des Bolonka Zwetna ist lang, seidig, gewellt oder gelockt und am ganzen Körper gleich lang. Außer rein weiß sind alle Farben bzw. Farbkombinationen erlaubt.

 
Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | E-Mail an Webmaster